Ozongenerator Test-Übersicht, Infos, Kaufberatung und Sicherheitshinweise

In diesem Beitrag finden Sie alle wichtigen Informationen zu Ozongeräten sowie Zusammenfassungen von externen Ozongenerator Tests und Vergleichen.

Ozongeräte werden für die Verbesserung oder Erneuerung von Luft eingesetzt. Sie beseitigen unangenehme Gerüche. Ozongeneratoren werden auch „Luftraumsanierer“ genannt.

Einsatzgebiete von Ozongeneratoren

Ozongeräte produzieren Ozon, welches unangenehme Gerüche beseitigt. Ozongeneratoren werden bei Brand- oder Wasserschäden, sowie in KFZ-Werkstätten, um entsprechende Gerüche zu beseitigen. In Waschmaschinen entfernt es unschöne Düfte und desinfiziert die Wäsche. Im Gebrauchtwagenhandel findet es Verwendung bei der Verbesserung von Luft in Fahrzeugen, um diese leichter zu verkaufen.

Essensgerüchen in Restaurants kann entgegengewirkt werden. Weiterhin werden bei der Hotelzimmerreinigung und Abfall- und Sanitärräumen Gerüchen damit bekämpft. Tierarztpraxen, Tierzucht und Tierhaltung bieten weitere Chancen. Im privaten Bereich können Nikotin – und Tabakgerüche mit dem Generator entfernt werden. In Aquarien und Teichen, aber auch bei der Aufbereitung von Flüssigkeiten bereiten Ozongeneratoren Flüssigkeiten auf.

Aufgaben eines Ozongenerators

Der Hauptaufgabenbereich von Ozongeneratoren ist die Produktion von Ozon und die damit verbundene Frischlufterzeugung. Dadurch beugen sie der Schimmelbildung vor. Die Entstehung von Schimmel wird verhindert.

Außerdem werden Ozongeneratoren für das Ozonisieren von Flüssigkeiten eingesetzt. Das bedeutet, sie desinfizieren oder reinigen Wasser aus Teichen oder Aquarien.

Ozongenerator Test – Funktionsweise eines Ozongenerators

Mit einem eingebauten Gebläse saugt der Generator über die Rückseite die Umgebungsluft ein. Durch elektrische Entladung erzeugt der Generator das Ozon.

Wenn die Luft im Generator ankommt, filtert er Keime und Bakterien mithilfe von spezieller UV-Lampen und Luftfilter heraus. Ein Ventilator verteilt das Ozon im Raum.

Das Ozon bewirkt die Beseitigung unangenehmer Gerüche.

Ausführliche Informationen zur Funktionsweise, sowie aktuelle Angebote und wichtige Sicherheitshinweise finden Sie unter www.luftwaescher-test.com/ozongeraete-test .

Was ist Ozon?

Ozon ist als natürliches Gas, eine besondere Form von Sauerstoff. Es wird mit Hilfe von UV-Strahlung oder elektischer Entladungen in der Natur produziert. Zudem ist es ein effektives Reinigungsmittel.

Ozon (O3) ist ein Molekül, welches aus einer losen Verbindung von drei Sauerstoffatomen besteht. Bekannt ist der Begriff im Hinblick auf den Klimawandel. Durch steigendes Kohlenstoffdioxid in der Atmosphäre wird das Ozonloch größer. Dadurch steigt das Hautkrebsrisiko. Ozon reagiert schnell bei Stoffen wie Ammoniak. Es zerstört die Moleküle der Stoffe, die für die Gerüche verantwortlich sind und beseitigt folglich die unangenehmen Düfte.

Wie entfaltet Ozon seine Wirkung?

Ozon zerfällt sehr schnell. Diese Tatsache macht sich der Ozongenerator zunutze. Wenn das Ozonmolekül zerfällt begeben sich die Atome auf die Suche nach einem neuen Reaktionspartner. Durch diese biochemische Reaktion kommt die Wirkung des Ozons zum Tragen. Die Ausdünstungen werden durch Oxidation entfernt. Ozon zerstört die Molkeküle und die unerwünschten Gerüche verschwinden.

Vorteile von Ozon

Ozongeneratoren sind einfach zu handhaben. Sie arbeiten energiesparend und belasten kaum die Umwelt. Für die Betreibung der Generatoren benötigt das Gerät keine Chemikalien. Der einzige Stoff zur Beseitigung der Gerüche ist das Gas Ozon. In geringen Mengen verursacht Ozon keine gesundheitlichen Schäden. In der Geruchsbekämpfung ist Ozon sehr wirksam. Dazu kommt ein geringer Stromverbrauch. Nach heutigem Wissensstand geht die Wissenschaft davon aus, dass Ozon in geringen Mengen unbedenklich ist.

Keime und Viren werden von Generator ebenso beseitigt, wie Schimmelsporen. Damit ist er besonders hilfreich für Menschen, die auf chemische Stoffe allergisch reagieren. Im Hygienebereich und für Allergiker ist der Generator somit von Vorteil. Nach der Benutzung bleibt ein luftgereinigter Raum zurück. Das Ozon desinfiziert Räumlichkeiten und Oberflächen. Die Luft wird gesäubert und dadurch gesünder. Ohne gesundheitsgefährdende Nebenprodukte beseitigt der Ozongenerator Gerüche und überdeckt sie nicht nur.

Ein großer Vorteil des Ozongenerators ist, die Produktion von Ozon. Ozon kann aufgrund seiner Beschaffenheit nicht in Druckflaschen gelagert werden. Nach 20 Minuten zerfällt es. Der Ozongenerator ist somit die einzige Möglichkeit Ozon zu produzieren.

Nachteile von Ozon

Wird die Ozonkonzentration im Raum zu hoch, können einige Menschen unter Kopfschmerzen leiden. Zudem steht Ozon unter Verdacht, bei zu hoher Konzentration Krebs auszulösen und Lungenschäden herbeizuführen. Da Ozon ist ein giftiges Gas kann es zu Gesundheitsschäden führen. Ozon ist nicht lagerfähig. Es zerfällt innerhalb von ungefähr 20 Minuten zu Sauerstoff. Deshalb kann es nicht in Druckflaschen gelagert und somit nicht in der Industrie eingekauft werden. Zu beachten ist, dass Ozon Korrosion verursacht.

Entstehung von Ozon

  1. Unter Einfluss von UV-Strahlung reagieren Stickstoffdioxid (NO²) und Sauerstoff. Das Ergebnis ist Ozon.
  2. Energiereiche Sonnenstrahlung spaltet Sauerstoff-Moleküle in der Stratosphäre. Diese zwei Atome verbinden sich jeweils mit einem Sauerstoff-Molekül und reagieren, sodass Ozon entsteht.
  3. Ozon kann während eines Gewitters erzeugt werden. Durch den elektischen Stromfluss zwischen Wolken und Erdboden bildet sich Ozon. Dies passiert, wenn sich die Blitze entladen.

Wasseraufbereitung mit Ozon

Für die Wasseraufbereitung sind spezielle Ozongeneratoren vonnöten. Das Ozon reagiert mit den Stoffen im Wasser und reinigt es. Deshalb finden diese Geräte in Trinkwasseraufbereitungsanlagen Einsatz.

Achtung Ozongeneratoren!

Wichtig ist:

1. Nicht den Luftauslass des Generators abzudecken!

2. Wasser darf nicht zurück in den Ozongenerator fließen, weshalb er immer in einer Position über dem Wasserspiegel stehen muss.

3. Auf keinen Fall in die Nähe des Luftauslasses begeben! Da Ozon giftig ist, können Atemwege und Augen geschädigt werden!

4. Den Raum während der Ozonreinigung verlassen. Erst mehrere Stunden nach der Reinigung sollte man diesen wieder betreten!

5. Niemals in der Nähe von Kindern verwenden!

6. Treffen Sie Vorkehrungen! Ozon darf nicht unkontrolliert austreten! Deswegen ist es wichtig den Raum der gereinigt werden soll entsprechend zu präparieren!

Wer darf einen Ozongenerator einsetzen?

Ozongeneratoren sollte nur von geschultem Personal zum Einsatz gebracht werden. Um den Umgang damit zu lernen, sind professionelle Schulungen möglich. Die Berufsgenossenschaft der Bundesrepublik Deutschland hat Vorgaben herausgebracht, die dabei beachtet werden müssen.

Worauf beim Kauf achten?

Beim Kauf eines Ozongenerators muss der Käufer sich zuerst darüber im klaren sein, wofür er den Generator verwenden will.

1. Die Größe des Raums

Handelt es sich um ein Auto oder ein großes Zimmer, welches mit Ozon gereinigt werden soll? Je nachdem empfiehlt sich der Kauf eines entsprechend leistungsstarken Gerätes. Für ein Auto benötigt man nicht die gleiche Leistungsintensität, wie für einen großen Wohnraum. Für diesen muss der Generator etwas mehr können.

2. Die Geräteauswahl

Die Qual der Wahl, gibt einem der Markt. Die Auswahl unterschiedlicher Geräte ist umfangreich. Deswegen sollte man sich die Geräte genau anschauen und abwägen, welche Vor- und Nachteile diese jeweils mit sich bringen. Rezensionen zu lesen kann bei der Entscheidung unterstützend sein. In den Erfahrungsberichten werden Stärken und Schwächen der einzelnen Geräte deutlich.

3. Der Preis

Als Käufer sollte man sich Gedanken darüber machen, wie groß das Budget ist, welches man in einen Ozongenerator investieren will. Qualitativ hochwertige Geräte sind in der Regel zuverlässig und weniger gesundheitsgefährdend.

Billiggeräte bergen die Gefahr, dass sie günstig in asiatischen Ländern hergestellt wurden. Somit entsprechen sie nicht deutschen Sicherheitsanforderungen.

4. Ozonausstoß

Wichtig ist, wie viel Ozon das Gerät pro Stunde ausstößt. Die Werte können zwischen 300 und 14.000mg/h liegen. Je nach Größe des Raumes lohnt es sich für kleinere Räume z. B. ein Gerät mit einem Ausstoß von 300 bis 1000mg/h zu nutzen. Für größere Räume benötigt das Gerät mindestens einen Ozonausstoß von 5000mg/h.

5. Zeitschaltuhr

Hat das Gerät eine Zeitschaltuhr? Für das Gefahrlose Ausschalten des Generators ist eine eingebaute Zeitschaltuhr von Vorteil. Es gibt Geräte, bei denen diese nachgekauft werden muss und nicht integriert ist.

6. Sicherheitsmaßnahmen

Welche Sicherheitsmaßnahmen müssen bei dem jeweiligen Gerät ergriffen werden? Gerade bei Geräten mit einem hohen Ozonausstoß sind geeignete Sicherheitsmaßnahmen wichtig. Es kann vorkommen, dass eine Wohnung nach einer Ozonreinigung mehrere Stunden oder einen Tag lang nicht betreten werden darf.

7. Zertifikate

Ist der Händler ein zertifizierter Händler oder nicht? Bei einem zertifizierten Händler ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass die Geräte der deutschen Sicherheitsnorm entsprechen.

Kann man einen Ozongenerator selber bauen?

Um einen Ozongenerator selber zu bauen, sollten Sie unbedingt die Sicherheitshinweise beachten! Es gibt einige Anleitungen im Netz, in denen sehr ausführlich der Selbstbau eines Ozongerätes beschrieben wird. Bei Youtube gibt es auch eine recht gut gelungene Videoreihe zu dem Thema. Diese können Sie hier ansehen:

Worauf ist vor dem Einsatz des Generators zu achten?

Zusätzlich zu den Kriterien der Größe des Raumes und der Verschmutzung, muss auf Temperatur und Luftfeuchtigkeit geachtet werden. Eine weitere Frage stellte sich nach den Materialien, aus denen der Raum gebaut worden ist, der Saugfähigkeit der Materialien, sowie der Geräteleistung.

 

Die Luftreinigung im Auto

Vor der Luftreinigung des Autos muss die Ursache des Geruchs aus dem Innenraum entfernt werden. Das bedeutet eine gründliche Reinigung der Sitze. Tierhaar muss abgesaugt, Flecken aus Polstern entfernt und Aschenbecher geleert werden.

Wenn das Auto vollständig gereinigt ist, kann das Ozongerät eingesetzt werden. Wichtig ist, auch die Kofferraumabdeckung zu öffnen, um die Verteilung des Ozons zu erleichtern.

Der Ozongenerator wird für ca. 30 Minuten eingeschaltet. Die Türen des Wagens bleiben währenddessen geschlossen.

Allerdings kann die Einsatzdauer des Gerätes von der Intensität des Geruchs und der Größe des Wagens abhängen.

Ist die Luftreinigung des Wagens abgeschlossen werden sämtliche Türen und Fenster geöffnet, um alles noch einmal gut durchzulüften. Sind nicht alle Gerüche verflüchtigt, empfiehlt es sich die Anwendung zu wiederholen.

Welche Gerüche lassen sich neutralisieren?

Zu den Gerüchen, gegen die Ozongeneratoren Eingesetzt werden können, zählen Rauch-, Zigaretten- und Brandgeruch, Geruch von Erbrochenem, Urin und Schimmelgeruch.

Tiergerüche, Abfalldüfte, Milch- und Buttersäure, ebenso wie Ausdünstungen von Schwefel und Benzin können beseitigt werden.

Fazit – Ein Ozongenerator Test hilft bei der Kaufentscheidung

Der Einsatz von Ozongeneratoren ist praktikabel. Wenn es um Geruchsreinigung geht. Beim Nutzen des Gerätes neutralisiert der Generator Gerüche jeglicher Art in jedem Raum.

Zusätzlich beseitigt er Keime und Viren.

Es gibt viele Einsatzmöglichkeiten. Durch den geringen Energieverbrauch und dem Auskommen ohne chemische Zusatz- und Reinigungsmittel ist der Generator umweltfreundlich, aber effektiv. Die Ozonkonzentration sollte sich immer im vorgegebenen Rahmen befinden, da sonst gesundheitliche Schäden zu erwarten sind.

Wer einen Generator will, der der europäischen Sicherheitsnorm entspricht, sollte darauf achten bei zertifizierten Händlern zu einem ordentlichen Preis Geräte zu erwerben. Wem dies zu teuer ist, der kann auch Geräte ausleihen.

Beim Kauf sollte man auf Raumgröße, Qualität, Bewertungen und Ozonausstoß achten. Zeitschaltuhren, nötige Sicherheitsmaßnahmen und zertifizierte Händler sind in die Auswahlkriterien für ein sicheres Gerät mit einzubeziehen.

Gerade für die Beseitigung jeder Art von Gerüchen ist ein Ozongenerator vorteilhaft, aber es ist zu Empfehlen Vorsicht mit diesem Gerät walten lassen und nicht ungeschult damit zu arbeiten.

Ozongenerator Test-Übersicht, Infos, Kaufberatung und Sicherheitshinweise
4.7 (94.67%) 15 votes

Comments on this entry are closed.