Beheizbare Motorradhandschuhe Test-Überblick, Testsieger, Vergleich und Kaufberatung 2020

Beheizbare Motorradhandschuhe – Ideal für den Winter
beheizbare motorradhandschuhe test

Beheizbare Motorradhandschuhe Test und Vergleich

Sobald die Temperaturen fallen, möchten Sie sich am liebsten zu Hause verkriechen und dem kalten Wetter aus dem Weg gehen. Leider ist das nicht möglich, denn verschiedene Erledigungen warten auf Sie. Gerade als Motorradfahrer kann die kalte Jahreszeit kein Zuckerschlecken sein, doch mit beheizbaren Motorradhandschuhe können Sie frostig-kalten Fingern aus dem Weg gehen. Selbst beim Fahren beheizen Sie Ihre Finger und kommen somit entspannt an Ihrem Ziel an.

Die aktuellen top 5 Bestseller für Beheizbare Motorradhandschuhe im Vergleich:

Bestseller Nr. 1
ISSYZONE Beheizbaren Handschuhe, Beheizt Winter Akku Handschuhe mit 2600MAH Wiederaufladbare Lithium-Ionen-Batterie für Motorradfahren, Winterski, Eislaufen (M)
  • Schnelle Erhitzung: 2 wiederaufladbaren 2600MAH Li-Lion-Akkus sind mitgeliefert, nach Einschalten der Handschuhe in 30 Sekunden werden Sie Ihre Hände offensichtlich wärmer fühlen. Dank der intelligenten Einstellung von 3 Heizstufen können Sie die gewünschte Temperatur mit nur einem einfachen Knopfdruck einstellen.
  • Praktisches Design: Die Kohlenstofffaser Schale an der Rückseite und das rutschfeste, dicke Design an der Palme sind verschleißfest, um Ihre Hände einen vollständigen Schutz anzubieten. Die Spitze der Daumen und Zeigefinger ist aus leitfähigem Touch-Screen-Leder hergestellt. Auch beim Tragen der Handschuhe, es ist einfach und bequem, Ihr Handy zu verwenden. Die reflektierende Streifen auf dem Handrücken machen das Fahren in der Nacht auch sicherer.
  • 100% Wasserdicht: Der äußere Teil der Thermohandschuhe besteht aus wasserdichtem und atmungsaktivem Stoff. Der innere Teil ist mit wasserdichter Limdry-Technologie, es gibt ein eingebaute wasserdichte Gehäuse in die Handschuhe, selbst wenn der Handschuh in Wasser eingeweicht ist, tritt er nach dem Testen nicht in Wasser ein. Es hat einen wasserdichten Ladeanschluss, Sie können diese Handschuhe auch direkt waschen.
Bestseller Nr. 2
Fasola Beheizbare Handschuhe Mit Akku, 3,7V 4000mAh Elektrische Beheizte Motorradhandschuhe Für Männer Frauen, Touchscreen Heizung Handwärmer Zum Reiten Radfahren Angeln Ski Jagd Motorrad
  • KEINE KALTEN HÄNDE MEHR - Lassen Sie sich in dieser Wintersaison nicht von kalten Fingerspitzen von Ihrer Lieblingsbeschäftigung im Freien abhalten. Fasola-Handschuhe verfügen über praktische Temperaturregler und 3 Temperatureinstellungen, um Ihre Hände im Winter warm zu halten. Ideal für Motorrad- und Schneemobilfahrer, Wanderer, Snowboarder, Schneeschaufler und Arbeiter
  • LANGES BATTERIE-LEBEN - Beheizbare Handschuhe werden von einem Satz ultraschlanker wiederaufladbarer 3,7 V lithium polymer batterien in der Manschette angetrieben und sind in drei Heizstufen erhältlich. Die maximale Hitzeeinstellung dauert 4 Stunden, die mittlere Einstellung dauert bis zu 5 Stunden und die niedrige Hitzeeinstellung dauert bis zu 6 Stunden
  • FÖRDERN SIE DIE BLUTZIRKULATION - Die Heizelemente sind um den gesamten Handrücken und die Finger gelegt und fördern die Durchblutung der Hand. Batterieheizhandschuhe mit verlängerten Manschetten und robusten Befestigungen halten die Wärme in der Hand und sichern sie an der Hand
Bestseller Nr. 3
J JINPEI Beheizte Handschuhe Motorrad Herren und Damen mit 3 Stufen Temperaturregler, Beheizbare Handschuhe Schwarz mit 7.4V 2200 mAh Akku für Radfahren, Motorrad, Winterski und Eislaufen Größe
  • 【❤Weiches und warmes Material】Die in diesen beheizten Handschuhen verwendeten Komponenten sind importierte High-Tech-Faserverbundheizungen. Das Außenmaterial der Handschuhe besteht aus 60% Polyesterfaser + 40% Schaffell, rutschfest und wasserdicht, und der Innenteil besteht aus Seidenbaumwollpolyester + Samt, was sehr bequem ist. Die Handfläche besteht aus importiertem Lammfell, das eine gute Luftdurchlässigkeit aufweist.
  • 【❤Intelligente Temperaturregelung + Touchscreen-Funktion】J-JINPEI beheizte Handschuhe haben 3-Stufen-Smart-Temperaturregler. Nach Einschalten können Sie Ihre Hände in 15 Sekunden offensichtlich wärmer fühlen. Heizt die kompletten Finger bis zu den Fingerspitzen sowie den Handrücken; Professionelle Skihandschuhe haben einen empfindlichen Touchscreen-Effekt und können jedes Smartphone oder Tablet mit dem Berührungssensor an Zeigefinger und Daumen bedienen.
  • 【❤Wiederaufladbarer Lithium-Ionen-Akku】2 Stück 7.4V 2200mAh wiederaufladbare Li-Ion Batterien, Große Kapazität und kleines Volumen, leicht zu tragen; Es kann in 2-3 Stunden vollständig aufgeladen werden.Bei voller Ladung beträgt die Betriebsdauer ca. 3-6 Stunden, Wärmen Sie Ihre Hände für eine lange Zeit.Die erhitzten Infrarotelemente können die Durchblutung anregen, was besonders für Menschen mit Raynaud, Arthritis, schlechter Durchblutung und Steifheit von Vorteil ist.
Bestseller Nr. 4
SAVIOR beheizte Handschuhe mit wiederaufladbare Lithium-Ionen-Batterie Beheizt für Männer und Frauen, arbeitet bis zu 2,5-6 Stunden (L)
  • 【Sofort beheizt】 Savior beheizte Handschuhe haben 3-Stufen-Smart-Temperaturregler. Nach Einschalten können Sie Ihre Hände in 30 Sekunden offensichtlich wärmer fühlen. 2 Stück 2200MAH wiederaufladbare Li-Ion Batterien mit importierten Wärmeelementen enthalten. Es kann in 2-3 Stunden vollständig aufgeladen werden.
  • Ausgezeichnete Warmfunktion】 Savior beheizte Handschuhe System decken die ganze Rückseite Ihrer Hand und alle Finger. Sie können Ihre Hände warm bei kühlem Wetter beim Schlittschuhlaufen , Skifahren, Laufen, Wandern, Angeln, Jagd im Freien Sport halten. Die beheizten Elemente Infrarot-Strahl kann Ihre Durchblutung stimulieren , besonders gut für Raynaud, Arthritis , Schlechte Zirkulation, Stiff Joints Menschen. Verabschieden Sie sich von kühlen Händen.
  • 【Bequem und Warm】 Der innere Teil des Handschuhs besteht aus weicher Perle Baumwolle Isolationsschicht, so dass Ihre Hände die richtige Temperatur fühlen können. Der Handrücken besteht aus wasserdichtem Stoff, dessen Wasserabweisende bis Stufe 4 ist, und die Handfläche ist aus importiertem Lammfell hergestellt, Handschuhe mit importiertem Lammfell das eine gute Belüftungswirkung hat. Die Manschetten verfügen über Teleskopschlösser für einen guten Windschutz.
Bestseller Nr. 5
BARCHI HEAT 12V 7.4V Hard Knuckle beheizte Handschuhe, elektrischer Akku Auto Motorrad Aufladen beheizter Handschuhe für Schnee Skifahren Eislaufen Reiten Motorrad
  • 【Unterstützung für das Aufladen von Motorrädern】 Unterstützung von 12 V zum Anschließen des Handschuhs an die Batterie des Fahrrads: Dieser Elektrohandschuh kann mit einem 12-V-Verlängerungskabel zum Aufladen von Motorrädern verwendet werden, sodass Sie das Kabel direkt an der Motorradbatterie installieren können. Sie müssen sich keine Gedanken mehr über die Batterieleistung machen, sie ist zuverlässiger und bietet Ihnen eine längere Heizstrecke.
  • 【Wiederaufladbarer Akku mit 7.4V, 2200mAh】: Die elektrischen Handschuhe werden von Lithium-Ionen-Batterien getrieben. Die Betriebsdauer beträgt bei der niedrigsten Einstellung bis zu 6.5 Stunden, bei der mittleren Einstellung bis zu 3 bis 3.5 Stunden und bei der höchsten etwa 2 Stunden. Wenn Sie Sport treiben oder längere Zeit im Freien arbeiten, empfehlen wir, zusätzliche Batterien (separat erhältlich) zu kaufen. Diese Batteriehandschuhe sorgen garantiert für Wärme in ein kaltes Wetter
  • 【Fern-Infrarot-Kohlefaser-Heizelemente decken den gesamten Handrücken und die Fingerspitzen ab】: Diese wiederaufladbaren Handschuhe sind die perfekte Lösung für kühle Winternächte und -tage, Raynauds, Arthritis, und Menschen mit Durchblutungsstörungen und steifen Gelenken. Der erhitzte Stoff erzeugt Wärme, um die reduzierte Körperwärme auszugleichen, und diese wiederaufladbaren Handschuhe sorgen dafür, dass Ihre Hand stets angenehm warm bleibt.

Letzte Aktualisierung am 24.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Beheizbare Motorradhandschuhe Test:

Was sind beheizbare Motorradhandschuhe?

Die Aufgabe von beheizbaren Motorradhandschuhen ist simpel: Ihre Hände im Winter warmhalten. Lassen Sie sich dabei nicht von dem Namen täuschen, denn die Motorradhandschuhe müssen nicht nur zum Motorradfahren eingesetzt werden. Auch beim Wintersport überzeugen sie. Selbst bei einfachen Spaziergängen können die Handschuhe die eigenen Hände warmhalten.

Der Vorteil beim Motorradfahren ist, dass sich Ihre Hände dadurch weniger verkrampfen. Der kalte Wind kann nämlich dazu führen, dass Sie langsam das Gefühl in Ihren Fingern verlieren und sich somit verkrampft und unbequem an den Lenker klammern. Sind Ihre Finger aber angenehm beheizt, fahren Sie deutlich gelassener und sicherer.

Wie funktionieren beheizbare Motorradhandschuhe?

Entweder werden die beheizbaren Motorradhandschuhe per Akku oder Batterien betrieben. Der eigentliche Vorgang ist aber identisch. In den Handschuhen sind dünne Heizdrähte verlegt, welche sich vom Handrücken bis in die Fingerspitzen ziehen. Die Energiequelle erhitzt nun die Heizdrähte, wodurch das warme Gefühl entsteht.

Bei guten Angeboten können Sie einstellen, wie warm die Handschuhe werden sollen. Teilweise gibt es auch Modelle, welche sich automatisch den aktuell herrschenden Temperaturen anpassen. Das ist beim Motorradfahren sehr sinnvoll, damit Sie während der Fahrt nicht die Einstellungen vornehmen müssen.

Welche Arten von beheizbaren Motorradhandschuhen gibt es?

Sicherlich gibt es verschiedene Farben oder Formen, doch im Grunde sind solche Modelle sehr ähnlich. Dennoch gibt es zwei Arten, die wir näher beleuchten möchten: die beheizbaren Unterziehhandschuhe und Außenhandschuhe.

Beheizbare Unterziehhandschuhe:

Es handelt sich um dünne Handschuhe, welche unter herkömmlichen Handschuhen getragen werden können. Sie liegen also eng an der Haut an und können beinah mit einem Gummihandschuh verglichen werden. Die meisten Modelle sind dabei mit Blockbatterien ausgestattet und erzeugen für eine kurze Zeit Temperaturen von bis zu 45 Grad. Geeignet sind beheizbare Unterziehhandschuhe für den gelegentlichen Gebrauch, da sie auch deutlich preiswerter sind.

Vorteile

Nachteile

  • Liegen eng an der Haut an
  • Heizwirkung von bis zu 45 Grad
  • Wesentlich günstiger
  • Grobe Blockbatterie
  • Nicht für den dauerhaften Einsatz geeignet

Beheizbare Außenhandschuhe:

Die andere Form sind die beheizbaren Außenhandschuhe. Hierbei handelt es sich um die klassische Form, welche auch zum Ski- oder Motorradfahren eingesetzt werden kann. Sie liefern für mehrere Stunden Wärme und wirken optisch wie normale Handschuhe. Außerdem gibt es verschiedene Wärmestufen, sodass Sie die Motorradhandschuhe perfekt anpassen können. Darüber hinaus erlauben sie einen sicheren Griff und zeigen sich meist auch robuster. Dafür müssen Sie aber tiefer in die Tasche greifen. Gerade hochwertige Modelle sind kein Schnäppchen.

Vorteile

Nachteile

  • Gut fürs Ski- und Motorradfahren
  • Spenden mehrere Stunden Wärme
  • Bieten diverse Wärmestufen
  • Robuste Materialien
  • Sicherer Griff
  • Oftmals etwas teurer
  • Sperriger

Wo liegen die Vor- und Nachteile von beheizbaren Handschuhen?

Der größte Vorteil von beheizbaren Motorradhandschuhe ist, dass Sie im Winter nicht mehr frieren. Frieren Sie nämlich, kann das so weit gehen, dass Sie sogar die Kontrolle über Ihr Motorrad verlieren, da Sie einfach kein Gefühl mehr in den Fingern haben. Beheizbare Handschuhe verhindern das. Sie müssen aber darauf achten, dass die Hitze auch bis in die Fingerspitzen gelangt. Ansonsten ist nur Ihr Handrücken warm, was zwar angenehm ist, doch oftmals auch problematisch.

Ein weiterer Vorteil ist, dass die Handschuhe eigentlich nicht viel Platz wegnehmen. Sicherlich müssen Sie den Akku oder die Batterie transportieren, doch schon nach wenigen Minuten fällt Ihnen das nicht mehr auf. Ein weiterer Vorteil ist, dass es heute eine große Auswahl gibt. Sie finden mit Sicherheit immer genau die Handschuhe, welche am besten zu Ihren Bedürfnissen passen. Das bedeutet, es gibt auch beheizte Motorradhandschuhe für Damen oder Kinder. Sie sind kleiner und passen sich dementsprechend der Hand an.

Der Nachteil ist, dass Sie solche Handschuhe nicht rund um die Uhr einsetzen können. Entweder müssen Sie die Batterien austauschen oder den Akku aufladen. Wie lange die Handschuhe im Einsatz sein können, müssen Sie also vorher prüfen.

Vorteile

Nachteile

  • Angenehmer im Winter
  • Sie verlieren das Gefühl in den Fingern nicht
  • Verschiedene Einstellungsmöglichkeiten
  • Bequemer Sitz
  • Mehr Sicherheit durch Reflektorstreifen
  • Passende Modelle für Damen und Kinder
  • Oftmals teuer
  • Nicht über Tage im Einsatz

Was sollte ich beim Kauf von beheizbaren Motorradhandschuhen beachten?

Kaufen Sie nicht irgendwelche beheizbaren Motorradhandschuhe, denn schnell greifen Sie zu Modellen, die nicht zu Ihnen passen. Es gibt einige Punkte zu beachten, die dafür sorgen, dass Sie lange glücklich mit Ihren Handschuhen werden. Wir zeigen die fünf Aspekte auf, welche Sie beim Kauf nicht vernachlässigen dürfen.

Qualität:

Wohl der wichtigste Punkt beim Kauf ist die Qualität. Es ist nutzlos, wenn Sie sich einen perfekt passenden Motorradhandschuh kaufen, wenn er nicht die nötige Qualität mitbringt. Schon nach wenigen Wochen könnte er nicht mehr zu gebrauchen sein. Schauen Sie sich den Handschuh deshalb ganz genau an und prüfen Sie die Verarbeitung. Sehen Sie irgendwelche abstehenden Fäden, sind die Nähte sauber verarbeitet oder liegen andere Beschädigungen vor? Sollte das der Fall sein, suchen Sie lieber weiter.

Größe:

Über die letzten Jahre haben sich diverse Handschuhgrößen etabliert, weshalb Sie mit Sicherheit auch das richtige Modell für sich finden. Dabei dürfen die Motorradhandschuhe weder zu groß noch klein sein. Zunächst dürfen Sie sich darin nicht eingeengt fühlen. Besonders wichtig ist das, wenn Sie eine Faust machen. Spannt das Material nun unangenehm, ist es nicht geeignet.

Auf der anderen Seite darf es aber auch nicht zu lose sein. Ihre Fingerspitzen sollten bis zum Ende des Handschuhs reichen, aber nicht eingeengt werden. Außerdem ist es vorteilhaft, wenn noch eine dünne Luftschicht zwischen dem Handschuh und Ihrer Haut vorliegt. Dort sammelt sich die Wärme und Sie fühlen sich deutlich wohler.

Betrieb:

Entweder entscheiden Sie sich für Handschuhe mit Batterie- oder Akkubetrieb. Beide Arten haben ihre Vor- und Nachteile, wobei wir Ihnen Modelle mit Akku ans Herz legen. Hier haben Sie den Vorteil, dass Sie den Akku immer und immer wieder aufladen können. Sicherlich gibt es auch wiederaufladbare Batterien, doch ein Akku ist meist deutlich haltbarer und benötigt beim Aufladen auch nicht so viel Zeit. Außerdem ist der Akku meist etwas kleiner und leichter, weshalb er beim Tragen weniger auffällt.

Andererseits sind Batterien gut, wenn Sie für viele Tage in der Wildnis unterwegs sind, wo es keinen Stromanschluss gibt. Einfach nur Batterien austauschen und schon funktionieren die Handschuhe wieder.

Material:

Beim Kauf gibt es ebenso auf das Material zu achten. In erster Linie muss es hochwertig sein, denn es darf bei einer groben Handhabung nicht zu irgendwelchen Beschädigungen kommen. Außerdem muss das Material isolierend sein. Das hat den Vorteil, dass die Hitze nicht so schnell entweicht und außerdem müssen Sie nicht so viel Energie aufwenden. Zudem sollte ein Motorradhandschuh immer über Reflektoren verfügen. Dadurch sehen Sie andere Fahrer im Straßenverkehr deutlich besser.

Funktionen:

Die meisten Modelle können Sie nur ein- und ausschalten. Es gibt aber auch einige moderne Angebote, welche mehr Funktionen mitbringen. Besonders verschiedene Einstellungsmöglichkeiten werden immer beliebter. Insofern können Sie einstellen, wie warm der Motorradhandschuh am Ende sein soll. Praktisch bei unterschiedlichen Außentemperaturen. Viele weitere Funktionen bringen solche Handschuhe aber nicht mit. Die Zukunft wird aber zeigen, ob sich jene noch weiterentwickeln, wie in Hinblick auf Smart-Anwendungen.

Wie viel kosten beheizbare Handschuhe?

Die Kosten sind sehr variabel und hängen davon ab, was Sie sich wünschen. Insofern gibt es sowohl günstige als auch teure Angebote im Handel. Allerdings geben wir Ihnen den Tipp, dass Sie die Kosten ignorieren. Die technischen Daten sind beim Kauf deutlich wichtiger, weshalb Sie sich nicht zu sehr mit dem Preis beschäftigen sollten. Achten Sie zunächst darauf, ob der beheizbare Motorradhandschuh auch zu Ihren Bedürfnissen passt. Erst danach werfen Sie einen Blick auf den Preis.

Welche beheizbare Motorradhandschuhe Tests von angesehenen Testmagazinen gibt es? Gibt es einen Test von Stiftung Warentest?

Aktuell bedienen beheizbare Motorradhandschuhe noch eine gewisse Nische. Dementsprechend gibt es nicht viele renommierte Tests zu den Produkten. Es gibt aber zwei gute Anlaufstellen, welche Sie näher unter die Lupe nehmen können, wünschen Sie sich weitere Informationen. Zum einen haben Sie einen Test von Bild.de, welcher verschiedene beheizbare Handschuhe geprüft und bewertet hat. Auf der anderen Seite ist Vergleiche.org eine bekannte und große Vergleichsseite, die aber keine eigenständigen Tests durchführt. Einen Test von Stiftung Warentest gibt es leider nicht.

Ähnliche Tests und Vergleiche:

Was sollte ich beim Einsatz von beheizbaren Motorradhandschuhen beachten?

Beim Einsatz ist es essenziell, dass die Handschuhe gut und sicher sitzen. Besonders beim Motorradfahren darf es nicht passieren, dass jene aus Versehen verrutschen. Im schlimmsten Fall kann das lebensgefährlich sein. Von daher müssen die Handschuhe sicher und fest sitzen, wobei der Klettverschluss hilft.

Zudem sollten Sie die Temperatur niemals zu hoch einstellen. Es sollte eine angenehme Wärme in den Motorradhandschuhen vorliegen, Sie dürfen aber nicht schwitzen. Ansonsten rutschen Sie in den Handschuhen hin und her. Ob Sie mit den Modellen auch Wintersport betreiben können, ist abhängig von der Wasserdichtigkeit. Eine hohe Wasserdichtigkeit ist aber auch bei Motorradhandschuhen sinnvoll, denn so können Sie die Modelle selbst bei Regen oder Schnee tragen, ohne dass es zu Problemen kommt.

Beheizbare Motorradhandschuhe Test-Übersicht und Vergleich: Fazit

Beheizbare Motorradhandschuhe sind nicht nur eine Spielerei, sondern eine große Hilfe im kalten Winter. Dank der Wärme innerhalb der Handschuhe behalten Sie die Kontrolle über die Maschine und zudem fallen Winterfahrten deutlich entspannter aus. Allerdings sollten Sie nicht irgendwelche Modelle erwerben, sondern achten Sie genaustens darauf, dass diese eine hohe Qualität mitbringen. Nur so gehen Sie sicher, dass Sie die besten Handschuhe für Ihren Bedarf finden.